Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen   Verstanden

Veröffentlichungen

 Beiträge zu aktuellen Rechtsthemen

Ehevertrag – Ein Vertrag der sich lohnt

Kommt es irgendwann zu einer Trennung bzw. steht eine Scheidung schon bevor, zeigt die Praxis, dass die sich einst liebenden Ehepartner oftmals nicht...

mehr...

Der Mieter, der aus der Kälte kam

Jedes Jahr kommt der Winter. Und jeden Winter kommt es zu Streitigkeiten zwischen Vermietern und Mietern über die Beheizung der Mietobjekte...

mehr...

Vorher informieren

Ein langjähriger Bekannter meinte kürzlich zu mir, er habe einen schwieriges Verfahren führen müssen, und er sei nicht zu mir...

mehr...

Scheidung-light oder: Geht es auch ohne Anwalt?

In der alltäglichen Beratungspraxis werden immer häufiger Fragen zu einer einvernehmlichen Scheidung gestellt.

 

Meist geht es dem Fragenden dann...

mehr...

Fristen sind sinnvoll und ungerecht

In vergangenen Zeiten galt es unter Kaufleuten als ehrenrührig, sich auf die Einrede der Verjährung zu berufen, wenn ein Handelspartner seine Forderung zu spät geltend machte. Schulden waren zu bezahlen.

 

Wird heute ein länger zurückliegender Anspruch eingefordert, so wird als Erstes geprüft, ob dieser nicht eventuell bereits verfristet ist. Viel einfacher lässt sich nämlich ein Gegenanspruch kaum abwehren, wenn man nur sagen muss: „Zu...

mehr...

Das Risiko der fristlosen Kündigung bei unberechtigter Mietminderung

Ungewöhnlich eindeutig wird in einigen Ratgebern erklärt, dass wegen einer unberechtigten Mietminderung, die nach und nach einen Mietrückstand von mehr als zwei Monatsmieten verursacht, der Vermieter entweder fristlos kündigen könnte oder der Mieter sich vor so einer Kündigung kaum zu fürchten bräuchte.

 

Solch knappe und einseitige Ratschläge können zu bösen Überraschungen führen.

Ein Beispiel: Ein Mieter mindert die...

mehr...

Steuerreform oder nur Umverteilung?

In den letzten Wochen haben uns unsere Politiker in allen Medien mehr oder weniger überzeugend verkaufen wollen, dass mit der jüngst beschlossenen Unternehmensteuerreform erhebliche Erleichterungen für alle Unternehmen verbunden sind.

 

Die "Einkommensteuer" der Kapitalgesellschaft heisst Körperschaftsteuer und wurde von 25 % auf 15 % gesenkt. Bestimmte Betriebe können zukünftig 20 % Sonderabschreibungen auch für gebrauchte, nicht wie bisher nur...

mehr...

Punkte, Tilgung, Fristen

Immer wieder kommt es in der Beratung zur Frage nach den Rechtsfolgen einer Ordnungswidrigkeit, welche auch neben Geldbuße mit Punkten in Flensburg oder sogar einem Fahrverbot verbunden sind.

 

Man könnte darüber nachdenken, das Wort „Überliegefrist“ bei „Genial daneben“ als Ratebegriff einzureichen, weil es ein Behördenbegriff ist, der in der Bevölkerung kaum verstanden wird. Soviel dazu.

Ein Eintrag in Flensburg wird nach...

mehr...

Das Umtauschrecht

Vor kurzem wurde ich von einer Bekannten mit folgendem Problem konfrontiert: Die in einem Möbelhaus erworbenen Lattenroste passten nicht in das bereits vorhandene Bett.

 

Dem Versuch, die frisch gekauften Lattenroste wieder umzutauschen, wehrte der Verkäufer mit der Bemerkung ab, dass dies leider nicht möglich sei. Meine Bekannte war entrüstet. So könne man mit ihr doch nicht umgehen. Schließlich habe sie ein 14-tägiges Umtauschrecht.

Ich musste...

mehr...